FDP Generalsekretär Daniel Föst bei traditionellem Spargelessen

LANDKREIS KELHEIM – Der Generalsekretär der FDP Bayern, Daniel Föst, auf Besuchstour im Landkreis Kelheim absolvierte ein umfangreiches Programm. Nach Betriebsbesichtigung der Siegenburger Spezialitätenbrauerei Schmidmayer, bei der Brauereichef Simon Wittmann anschaulich die Herausforderungen eines Familienunternehmens in heutiger Zeit auch mit Blick auf die Firmengeschichte schilderte, ging es nach Sandharlanden zum Spargelhof Waltl.
Foto

Kreis-FDP mit dem neuen Ehrenmitglied (v.l.n.r.): Generalsekretär der FDP Bayern Daniel Föst, Kreisrat Dr. Heinz Kroiss, stellvertretende Kreisvorsitzende Claudia Raum, Ehrenmitglied Peter Gerhard Diel und Kreisvorsitzende Maria Raum.

Weiterlesen

Liberaler Ausflug aufs VdK-Frühlingsfest in Deggendorf

Am vergangenen Sonntag besuchte die FDP Niederbayern das traditionelle Frühlingsfest in Deggendorf.

IMG_3985

Deggendorf ist die Heimat des niederbayerischen Bezirksvorsitzenden Alexander Fürter. Er ist nicht nur Stadtrat und Unternehmer in Deggendorf sondern hat zugleich auch ein Händchen für Gastfreundlichkeit und gute Stimmung.

Wie jedes Jahr schenkt er als Festwirt im Weißbierzelt zu den bayerischen Volksfestschmankerln das süffige Bayer-Weizen aus. Weiterlesen

Alexander Putz weiterhin an der Spitze der FDP Landshut-Stadt

LANDSHUT – Der 51-jährige Bauingenieur und Inhaber eines Landshuter Ingenieurbüros, Alexander Putz, wurde am vergangenen Montag, bei der Jahreshauptversammlung der Freien Demokraten im Augustiner, einstimmig für weitere 2 Jahre zum Kreisvorsitzenden gewählt. Stellvertreter bleibt Jürgen Wachter, als Schriftführer wurde Stadtrat Norbert Hoffmann in seinem Amt bestätigt. Neuer Schatzmeister des Kreisverbands wurde Christian Knödel.

Die neu gewählte Vorstandschaft der FDP Landshut-Stadt um Kreisvorsitzenden Alexander Putz (4. v. links) mit Landesvorstandsmitglied und stv. Bezirksvorsitzender Nicole Bauer (rechts) und stv. Bezirksvorsitzender Maria Raum (links)

Die neu gewählte Vorstandschaft der FDP Landshut-Stadt um Kreisvorsitzenden Alexander Putz (4. v. links) mit Landesvorstandsmitglied und stv. Bezirksvorsitzender Nicole Bauer (rechts) und stv. Bezirksvorsitzender Maria Raum (links).

Weiterlesen

Mittelstand als Rückgrat der Wirtschaft

Kreishauptversammlung der FDP Landshut-Land – Kritik an Standort für Grünes Zentrum

ERGOLDSBACH/LANDKREIS LANDSHUT – Die Versammlung zur Wahl der Delegierten zum Landes- und Bezirksparteitag der FDP eröffnete der Kreisvorsitzender Markus Sponbrucker. In seinen Ausführungen über seine Arbeit im Stadtrat von Rottenburg und im Kreistag von Landshut lauschten die Parteifreunde und Gäste aufmerksam.

IMG_0135

Die Kreis-FDP brach wieder eine Lanze für den Mittelstand.

Weiterlesen

Nicht patientenfreundlich – FDP sieht medizinische Versorgung gefährdet

AST/LANDKREIS LANDSHUT – Beim Treffen der “Liberalen 60 plus” in Ast wurde die Gesundheitspolitik der Koalition in Berlin lebhaft diskutiert und für nicht patientenfreundlich eingestuft. Dazu meinte Ernst Minarzick das das vertrauensvolle Miteinander von Arzt und Patient unseren Volksvertretern offenbar nicht gefällt, denn sonst würden Sie nicht solch ein Gesetz vorbereiten. “Man kann keine Arztpraxen in den Städten stilllegen und auf der anderen Seite eine Terminvergabe über die Kassenärztliche Vereinigung einrichten”, so Minarzick. Eigentlich will Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) mit dem  Versorgungsstärkungsgesetz mehr Ärzte aufs Land holen, erklärte Nicole Bauer, Landesvorstandsmitglied der FDP Bayern und stellvertretende Bezirksvorsitzende der FDP Niederbayern. Sie befürchtet aber zugleich, dass das Gegenteil eintritt.

Weiterlesen

Eine Lanze für den Mittelstand gebrochen

Uschi Lex sprach bei FDP-Bezirksparteitag – Kritik an Großer Koalition und EU

IMG_0680

Liberale Kompetenz: Vorstandsmitglieder, Ehrenmitglieder, Mitglieder und Mandatsträger aus Landes-, Bezirks- und Kreisebene tagten beim FDP-Parteitag Niederbayern in Eching.

ECHING/LANDKREIS LANDSHUT(rs) – Die frisch gewählte Landesvorsitzende des Liberalen-Mittelstands Bayern, Uschi Lex, hielt beim FDP-Bezirksparteitag am Samstag in Eching eine beherzte Rede für den Mittelstand. Gleichzeitig kritisierte sie die Große Koalition und die Europäische Union. Sie würden dem Mittelstand mit Wahlgeschenken, Gesetzen und bürokratischen Vorgaben das Leben unnötig schwer machen. Weiterlesen

Das “Rückgrat des Landes”

Niederbayern-FDP bricht eine Lanze für den Mittelstand

Die stellvertretenden Bezirksvorsitzenden Nicole Bauer (l.) und Maria Raum (r.) zusammen mit der Gastreferentin Uschi Lex. (Foto: rs)

Die stellvertretenden Bezirksvorsitzenden Nicole Bauer (l.) und Maria Raum (r.) zusammen mit der Gastreferentin Uschi Lex. (Foto: rs)

ECHING/LANDKREIS LANDSHUT. (rs) „Wenn wir uns nicht wehren, dann wird die nächste Regierung noch mehr Wahlgeschenke verteilen“. Eine Lanze für den Mittelstand und die Selbstregulationskräfte des Marktes brach am Samstag die Landesvorsitzende des „Liberalen Mittelstands“, Uschi Lex. Beim FDP-Bezirksparteitag in Eching (Landkreis Landshut) kritisierte sie die Große Koalition und die Europäische Union. Sie würden dem Mittelstand mit teuren Wahlgeschenken, die von den Unternehmen bezahlt würden, unnötigen Gesetzen und bürokratischen Vorgaben das Leben schwer machen.
Weiterlesen